Der Wald stellt für die meisten Menschen den Inbegriff von Natur dar. Wald ist die älteste Vegetations-

form in unseren Breiten seitdem hier Menschen leben. Deshalb haben wir auch  eine besondere Beziehung zu ihm: Dies drückt sich in vielerlei Hinsicht in unserer Kultur aus, in Beruf und Handwerk, in Literatur, Musik und Malerei bis hin zum Gedanken der Nachhaltigkeit, der heute zunehmend unser wirtschaftliches und politisches Denken beeinflusst.


Um den Wald und die sich aus ihm entwickelte Natur kennenzulernen, wahrzunehmen und zu erleben, ist es erforderlich, sich in ihn hinein zu begeben.


Wälder sind daher wunderbare Erlebnisräume für jeden Menschen. Dort können wir Freude und Spaß haben, Ruhe und Entspannung finden, uns und unsere Umwelt mit

Am Anfang war der Wald . . .

allen Sinnen wahrnehmen, Neues lernen und Erfahrungen wieder auffrischen – kurz: das Interesse für unsere ursprüngliche heimische Natur entwickeln.


Walderlebnisse, Tierbeobachtungen oder Pflanzenentdeckungen, Jagd und Forstwirtschaft – der Wald ist ein idealer Ausflugsort, um ihn als besonderen Lebensraum kennen zulernen, die heimische Pflanzen- und Tierwelt zu entdecken, dem Tun eines Försters nachzuspüren, ein Erlebnis zu allen Jahreszeiten.


Waldwanderungen, Waldradtouren, Waldrallyes, Geburtstage und Feiern im Wald, Waldjugendspiele, Projekttage, Fortbildungen, Exkursionen und vieles mehr werden angeboten und ausgerichtet. Für Betriebe, Vereine, Familien, Gruppen, Kindergärten, Lehrer und Schulklassen – für jede und jeden Naturinteressierten ist etwas im

umfangreichen Angebot der WalderlebnisWelt dabei.


Dabei handelt es sich bei allen Veranstaltungen immer um Vorschläge, die jederzeit nach Absprache modifiziert werden können. Die Veranstaltungen dauern in der Regel drei bis vier Stunden und finden bei jedem Wetter außer bei Sturm statt.




Eine besondere Kooperation besteht mit dem Naturpark Lauenburgische Seen. Die Bildungsangebote des Naturparks finden Sie unter

www.naturpark-lauenburgische-seen.de

In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte. (Franz Kafka, 1918)

Walderlebnis-WeltWalderlebnis-Welt.html
Ausflüge, FeiernAusfluge,_Feiern.html
WissenWissen_1.html
KreativKreativitat.html
Winter im Alten ForsthausWinter_im_Alten_Forsthaus.html
WinterspaziergangWinterspaziergang.html
TermineVeranstaltungen_ab_Febr..html
PreisePreise.html
FotoalbumFotoalbum.html
VitaVita.html
Links, ImpressumLinks,_Impressum.html
Naturpark-
Botschafterinhttp://www.naturparkmagazin.de/vdn/wp-content/plugins/newsletter/do/view.php?id=27&nk=4153-df55f06215